Schrittfehler b {color:###000080;} i {color:##000080;} u {color:##000080;}
Oldenburg 13.03.04

Da war es also schon, das allerletzte Heimspiel der Saison. Traurige Angelegenheit!! Anreisen wollten wir dieses Mal getrennt, weil jeder von uns seine Trauer anders bewältigt. Julä wollte sich mit jemandem treffen ,doch das ging total daneben. Es ist aber auch schwer, die Halle zu finden, wenn man falsch aussteigt. Julä jedenfalls kam mit der Bahn und Mo mit dem Auto. Und das auch noch ziemlich spät. Julä wurde in der U-Bahn Zeugin eines geplanten Einbruches. An unserer Lieblingsampel ( Gruss an Sven ) wurde Jule von einem Auto angehupt. Die Typen dadrin sollte man lieber nicht erwähnen. An der Halle angekommen freute sich Sven sichtlich die Julä zu sehen. Er hob seine Hand. Es war noch ziemlich einsam in der Halle. Fabian Böke hatte sein erstes Spiel und kannte uns noch nicht. Das merkte man : er starrte Julä und später auch Mo ziemlich lange an. Es gab auch einige Probleme mit dem rechten Korb und Hamed kletterte auf einen Stuhl und ja egal... Er kam jedenfalls knapp an den Korb. Irgendwann kam Mo dann auch mal. Im Gegensatz zu Kern, er und seine Kinder blieben weg. Unser neugewonnener Freund (Auge und süßes Kind) aus dem Hannoverspiel war auch da und ließ nette Kommentare ab. In der Halbzeitpause telefonierte Julä dann noch mal mit der geplatzten Verabredung...vergebens! Auch nette Fadenspiele wurden praktiziert und den Spielern vorgeführt. Jannis, Felix und Fabian waren sehr interessiert. Das Spiel wurde letztendlich zum Glück gewonnen und es war ein schöner Abschluss für die Saison. Und Jungs, macht mal jedenfalls den dritten Platz in Hermsdorf klar!

Das war der tollste Tag unseres Lebens.

 

26.5.07 17:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Startseite

Wir

Basketball

Fundstücke

Sonstiges

Schulsprüche

Fotos

Videos

Insider

Gästebuch

Archiv

Gratis bloggen bei
myblog.de