Schrittfehler b {color:###000080;} i {color:##000080;} u {color:##000080;}

Kl: Juliane gehört zu den Personen, die das Geschichtsbuch aufschlagen und nach 2 Minuten darüber einschlafen.

 

Marina: Do you have someone under you?

Zi: Under you? Darüber reden wir nach der Stunde...

 

Julä: Ich glaub ich bin bescheuert, aber mein Kugelschreiber sieht aus wie ein Pudel.

 

Kl prüft die Anwesenheit der Schüler (Geschichte): Juliane, kenn ich...meine sportlichste Schülerin.

 

Ka: Wie weit ist es von Itzehoe nach München? 900.000km?

 

Fk: Kennen Sie Heinz Erhardt?

Jan: Das war ein Komiker aus der DDR.

Fk: Packen Sie nicht alles, was Sie nicht mögen in die DDR.

 

Ho guckt sich die Aufgaben an: Das Ergebnis stimmt zwar, aber das solltest Du mit Polynomdivison machen.

Julä: Ich weiß. Die kann ich doch aber!

 

Geschichte, Kl: Wie jetzt? Karte nicht verstanden? Seid Ihr ein bisschen blöd?

 

Geschichte, "Scherbengericht", Kl: Und was war der Grund für das Scherbengericht?

Julä: Überbevölkerung

 

Kl: Philipp du alter Sack. Er brauch das so.

 

Kl verzweifelt: Warum bin ich nicht Metzger geworden??

 

Kl: Juliane, immer frech und vorlaut.

 

Kl zu Julä: Oh, meine Geschichtshistorikerin.

 

Kl: Was Ihr alles nicht wisst. Damit können 10 Leute durchs Abitur fallen.

 

Ehemaligen/Abitreffen. Su hat Tom dort getroffen.

Tom: Ich war ja nur zufällig da, weil ich das Schild gesehen hab.

Su: Welches Schild?

Tom: An der Tür. Also: Geschlossene Gesellschaft.

 

Thema Neuplanung von Arlsen, Su: ...und das dieser Platz dann für Boris, eh Büros genutzt werden muss.

 

 


Startseite

Wir

Basketball

Fundstücke

Sonstiges

Schulsprüche

Fotos

Videos

Insider

Gästebuch

Archiv

Gratis bloggen bei
myblog.de